Die Workshops

Da die Grundausbildung in der Regel bei weitem nicht ausreicht, um auf einem guten Niveau professionell arbeiten zu können, sind als zusätzliche Ausbildungsmöglichkeit die Workshops entstanden. Hier haben die Teilnehmer die Gelegenheit, unter Anleitung zu üben, das Basishandwerkszeug zu besprechen und sich auf Prüfungen vorzubereiten.
Es werden auch Themen vertieft behandelt, die in der Grundausbildung nicht so umfassend behandelt werden können, z.B. Trauma, Innere Frau & Innerer Mann, Lebenssinn und andere.
Workshops werden von Astrid Gugel geleitet und finden im Psychobionik-Institut statt.
Einzelne Workshops werden auch von Rita Schreiber geleitet, z.B. zum Thema sexueller Mißbrauch.
Für Anfänger gibt es Workshops zum Einstieg ins Innenweltsurfen®.

Termine & Themen stehen auf www.trobado.de

Rückmeldungen zum Januar-Workshop 2018 mit Themenblock für Fortgeschrittene:

Teilnehmerin:
Hinter uns liegt ein intensiver, lehrreicher und wunderbarer Workshop.
Astrid hat uns strukturiert und klar mit dem theoretischen Hintergrund zu verschiedenen Themen (Innere Frau/Innerer Mann, Löwe, Weisheit, Tod) vertraut gemacht und jeweils eine Session dazu supervidiert. So konnte das neu Gelernte direkt umgesetzt und in einer seiner Facetten erfahren werden (es läuft ja doch in jeder Session total individuell).
Durch die Begleitung der Sessions und durch die Auseinandersetzung mit dem Basishandwerkszeug (Hipp hipp – hurra!!! Es ist wirklich ganz toll geworden! – macht die Arbeitsweise und Hintergründe super verständlich!) wurde außerdem sehr viel Klarheit in die Technik gebracht. Erfahrene und angehende Psychobioniker konnten gleichermaßen profitieren.
Wir durften außerdem die Verbindung von Innenweltreise und Heldenreise kennenlernen (jede Session IST eine Heldenreise, und alles was im Außen passiert sind – so wir wollen – viele weitere, kleine oder große, Heldenreisen).
Astrid beschreibt sich stets als „selbst noch Lernende“, doch ihre Wissen und ihre Fähigkeiten sind beeindruckend. Sie behielt in den – teils ziemlich komplexen - Sessions immer den Überblick, fand das Thema heraus und brachte die Fäden zusammen, sodaß am Ende schön transformiert werden konnte.
Was ich persönlich auch besonders schätzte war, daß Astrid die Themen noch in einen weiteren Zusammenhang stellte, sei es die Verbindung zum literarischen, wissenschaftlichen oder spirituellen Feld. – Danke, liebe Astrid, es war schön dabei zu sein!

Teilnehmerin:

Liebe Astrid, nun bin ich wieder zu Hause gelandet. Für mich war der Psychobionik Workshop sehr wertvoll und ich habe sooooo viel gelernt! Du hast das so toll gemacht! Es war sehr anschaulich, abwechslungsreich und informativ! Speziell das ganze Hintergrundwissen! Du konntest auf all unsere Fragen antworten! Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen! Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop Ende April.

Teilnehmerin:
Liebe Astrid,
auch wenn ich tief leide, wenn ich bei euch - oder gerade bei dir bin, so sehe ich das als Zeichen, daß eure Arbeit gut überlegt ist. Du sagst ja selber, daß du Wörter liebst. Darum kannst du so wirkungsvoll mit ihnen umgehen.
Über dieses Thema: Wort - Atem - Bewußtsein können wir sicherlich lange diskutieren. Fakt ist, du setzt mit deiner Arbeit immer etwas in Bewegung....bei allen. Deswegen wünsche ich dir und allen da draußen, daß dich immer mehr Menschen hören. Dein Vortrag ist gekonnt, leicht und witzig.

Teilnehmer:
Freu mich aufs nächste Mal... stay as you are... Hast es echt super gemacht… War eine tolle Woche, hoch interessant, lehrreich und perfekt strukturiert, organisiert und durchgeführt. Daumen hoch!